Unser  A- Wurf ist in Planung  und wir warten auf das "Los"

Somora´s  KaBerry KaBoom  

Jelzyn aus dem Haus Punctum


Ein lieber Dank an Karin Bednorz !

 

 

Der A- Wurf ist gelandet !!!

Am 14. November um 19:40 und um 20:35 kamen je 1 Junge und 1 Mädchen zur Welt

 

Es ist soweit die Babys sind da.

Am 7. August um 17:05 kam der erste Rüde zur Welt. Mit einem Startgewicht von 444g und verkehrt herum 

Impressionen unserer beiden Moppels

Fotos von ACATENANGO - JOE

 

Fotos von AURORAS 4 AGENTS

Ausflugsbilder 

Planung des B- Wurfes hat bereits begonnen

Somora´s KaBerry KaBoom  ( Joy ) und Evan-Essex von Abasko ( Rudi ) haben einige schönen Tage miteinander verbracht

Alle Vorbereitungen sind Abgeschlossen. Wir warten auf die Babys. Es werden wohl ein paar mehr B-chens

Am 7. August um 17:05 kam der erste Welpe. Herr Dunkelblau in Steißlage und einem Gewicht von 444g. w/s

Um 17:40 der einzig braune Welpe. Herr Schwarz mit braunem Ohr und 404g

Herr Türkis kam um 18:22 mit einem Gewicht von 430g auch weiß/schwarz

Nr.4 ) um 18:48  Herr Gelb  w/s , Startgewicht und der leichteste Welpe 350g

Ihm folgte um 19:47 Herr Graublau in w/s und stattlichen 430g

Endlich kam um 20:42  ein Mädchen. Frau Lila mit einer halben Ohrenplatte und 375g in w/s

21:20 wie könnte es anders sein? Rüde w/s . Herr Rot mit 380g

Nr8) landete um 22:46  Herr Neongelb w/s mit einem Gewicht von 435g

Die Krönung war am frühen Morgen des 8.8.2020 um 0:40 Frau Pink w/s mit 395g

Nun noch einige Bilder der ersten 2 Tage. Alle Welpen sind wohlauf und nehmen schön zu. Joy hat ihre schlanke Figur schon wieder und bis auf die Milchbar kann man nicht sehen, das sie so viele Welpen hatte. 

Weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen. Ich bitte um Zeit, damit wir uns an die Situation gewöhnen können. Ich werde mich bemühen schnellstmöglich immer alles zeitnah einzustellen. Anfragen wegen eines Rüden bitte per mail. Die Hündinnen haben leider schon viel zu viele Bewerber. Auch hier bitte ich um Verständnis, wenn ich einige Interessenten enttäuschen muss.  Der nächste Wurf ist dann auch erst 2021, wahrscheinlich mit PB.

Die Verzögerung tut mir sehr Leid. Ich hatte leider einige Internetschwierigkeiten.

Die Welpen sind mittlerweile 3 Wochen alt und entwickeln sich prächtig. Der schwerste ist inzwischen bei über 1300g, der leichteste Welpe bei 1180g. 

Die ersten Ausflüge aus der Wurfkiste, Kletterübungen auf Mama ,Teddybär oder einem großen Kissen wurden erfolgreich gemeistert.

Der erste Babybrei mit großem Appetit verschlungen. Erste Wasserproben entnommen und die kleinen oder großen Geschäftchen machen sie bereits sehr konzentriert außerhalb der Wurfkiste.

Zaghaftes Schwänzchen wedeln zur Begrüßung und beschnuppern von Tante PB sind schön anzusehen.

Die ersten Knurr- und Belllaute, kleine spielerische Kämpfchen werden geübt. 

Der Tatendrang nimmt täglich zu, auch das äußere Erscheinungsbild verändert sich fast täglich.

 

Es hat sich auch herausgestellt, das es nun doch 2 braune Rüden sind, der Rest ist schwarz. Sehen funktioniert fast fehlerlos, einige Öhrchen funktionieren auch, ob alle wird sich zeigen.

Die ersten Besuche haben sie auch bereits überstanden. 

Nun folgen noch einige Fotos. Für diesen Wurf bitte keine Anfragen mehr. Wenn sich nichts gravierendes verändert, sind alle Welpen vergeben, vielen Dank für das Interesse. Anmeldungen und "Bewerbungen" sind natürlich weiterhin gern gesehen. 

Joy wird allerdings nach dem Auszug der Welpen eine Hitze aussetzen. 

Nun Einzeln

Türkis

Gelb

Schwarz

Pink

Blau

Lila

Rot

Grün

Grau

Wir sind mittlerweile in Woche 3 bzw. 4. Die Augen sind geöffnet und die Kleinen erkunden nun auch außerhalb der Wurfkiste was es da so alles gibt.

Die Ohren sind auch funktionsfähig, ob alle 18 wird sich bald zeigen.

Der LUA - Test ist in Arbeit und die Namen der Welpen stehen auch fest.

 

Türkis = Joyful Points  Brego

Gelb =  Joyful Points  Best Of Life

Schwarz =  Joyful Points  Bonito

Pink = Joyful Points  Beautiful Pink

Blau =  Joyful Points  Big Boss

Lila = Joyful Points  Bella Baby Girl

Rot = Joyful Points  Black Jack

Grün = Joyful Points  Belmondo

Grau = Joyful Points  Born To Be Wild

 

Neben Mama´s Frühstück,  Abendmahl und Dessert, bekommen die Welpen nun auch schön matschiges Futter. Es wird sehr gerne geschlabbert. Die Mengen werden nun gesteigert. 

Die ersten Besucher und Neubesitzer haben die Welpen besucht und in den kommenden Tagen wird jeder seinen Welpen kennenlernen. Ebenso wird am Wochenende Besuch der " Menschengroßeltern" erwartet.

 

Die Welpen entwickeln sich hervorragend

Es wird alles neugierig untersucht, Spielzeuge ausprobiert, andere Tiere entdeckt, Futter wird alles gefressen was im Napf ist. Sie haben die ersten Ausflüge nach draußen gemacht. Die ersten Welpen haben auch bereits "ihre" Menschen kennengelernt. 

Die Wurfbox ist nun nicht mehr interessant. Die Welpen sind nun ins Hundehaus umgezogen.

Die ersten längeren Kontakte mit Gras, Sand, Stein und Rindenmulch waren sehr spannend. Blätter und Stöcke mit viel Spaß getragen und es wird viel fangen gespielt

Wir sind jetzt 5 Wochen alt und es gibt jeden Tag Neues zu entdecken

Wir müssen mittlerweile auch jeden Tag etwas üben. Dieses "stehen" macht manchmal auch Spaß. Unser Mäulchen müssen wir aufmachen, und sie guckt auch immer in die Ohren. Richtig doof. Lustig ist wenn sie sagt: Schau mir in die Augen Kleines. Dann guckt sie und gaaaaaanz tief in die Augen krabbelt noch an uns rum. Damit ist dann die "Untersuchung" beendet. Dann kuscheln oder spielen wir immer mit ihr.

Seit Neuestem hat sie total super Schuhe an, mit Bändern dran. Es macht viel Spaß daran rumzuspielen.

Wir haben nun auch einen eigenen Pool, da schwimmt auch schon mal was drin rum. PB hat uns gezeigt wie man "Blubbel" macht, aber wir haben noch nicht rausgefunden wie sie das macht.

Wir bekommen jeden Tag superleckeres Essen, so ein Knabberzeug hatten wir auch. Voll geil das Zeug, aber wir dürfen nicht so oft was davon haben. Aber das macht nix, trotzdem klasse.

Unseren eigenen Spielplatz haben wir voll unter Kontrolle und abends sind wir echt "Hundemüde".

Die ersten Nächte draußen fanden wir sehr spannend. Neue Geräusche von komischen Tieren, die haben uns aber nichts ausgemacht. 

 

Schlafbilder

In Woche 6 gibt es dann von uns auch Standfotos

Viel Besuch, Neues lernen und Fotoshooting

Wie versprochen : Standbilder

Und die Gesichter

Nun beginnt die spannende Zeit

Nachdem die meiste Zeit mit schlafen, fressen, spielen und toben verbracht wurde, haben wichtige Dinge in unserem Leben stattgefunden.

- Der erste kurze Ausflug in den Wald

- Die erste Autofahrt

- Der erste Aufenthalt in einer Box

- Ausflug zu einer großen Wiese und anschließendem Wald mit vielen Geräuschen und Gerüchen

- Unser Auslauf wurde erweitert, wir können nun auch in den anderen Teil des Gartens, auf die Terrasse und          können hinter der Hecke fangen und verstecken spielen. Wir können auch direkt ins Wohnzimmer rennen. 

- Unsere Spürnase wird auch trainiert. Sie hat uns eine Spur mit kleinen Leckerchen von unserem Hundehaus,      durch den Garten, die Terrasse und ins Wohnzimmer hinein gelegt. Mann das war toll, aber auch                                anstrengend. 

- Wir haben viel Besuch kennengelernt und viele Kinder in allen Größen. Und alle finden wir total klasse

- An einem Tag war es nicht ganz so schön, wir durften lange nichts essen und mussten sehr lange auf einen 

  Doktor warten. Der hat uns dann schlafen geschickt und uns so seltsame Dinger in die Ohren gemacht. Als wir   aufgewacht sind war unsere Ziehmama total happy. Sie hat gesagt wir wären alle super und unsere Ohren          funktionieren alle tadellos. Das hätten wir ihr auch sagen können

- Wieder haben wir etwas Neues kennengelernt : Wind und Regen. Nicht ganz so schön

 

- Freitag mussten wir alle zusammen ins Auto und sind zum Tierarzt nach Neunkirchen gefahren, da haben sie    uns abgehorcht, in die Augen, Ohren und ins Maul geguckt ( unerhört ) und die Zähne hat die Frau mit dem          kalten Hörding auch nachgezählt. Dann unsere Beinchen abgetastet ( tolle Stampferchen, gell? ) Mit einem          Piepsteil hat sie geguckt ob unsere Chips da waren. Und dann hat sie uns einfach mit einer Nadel gepiekt.            aber wir haben keinen Mucks von uns gegeben und haben auch Leckerchen bekommen.

-  Jetzt beginnen wohl unsere letzten gemeinsamen Tage, wir werden noch viel spielen, toben, schmusen und      noch einiges lernen. Aber wir freuen uns auch schon auf unsere neuen zu Hause

A E P

Alle Neune im Tiefschlaf mit anschließendem Ausschlafen

Im Garten

Auf der Terrasse